Flying Science und die SRG Region Basel präsentieren:

MEDIEN – Verkünden, Hinterfragen, Mitteilen

Eine Flying Science-Reihe aus Anlass des 90-Jahr-Jubilaums der SRG Region Basel

Vier Kurzvortrage in der Predigerkirche Basel, Totentanz 19

17., 24., 31. Mai und 14. Juni 2016
Jeweils Dienstagabend um 18.30 Uhr


Medien haben bei uns eine wichtige Aufgabe: Sie informieren, wählen aus, beurteilen, ordnen ein. Eine moderne Demokratie würde ohne sie gar nicht funktionieren.

Sie begleiten uns vom ersten Kaffee am Tag, am Morgen ist das Radio meist das Medium der Stunde, bis zum Schlummertrunk, kurz vor dem Schlafengehen, wenn nochmals im Netz die «News» angeschaut werden. Medien sind alltäglich und omnipräsent.

Aber wie war das früher? Seit wann gibt es Medien in unserem Sinne? Welche Entwicklungen gab es, welche Evolutionen? Wie sieht es in anderen Kulturen aus? Und vielleicht wagt ja auch jemand einen Blick in die Glaskugel, ein Blick in die Zukunft? Viermal stehen Medien im Mittelpunkt.

Viermal wird von der Kanzel, einem Urmedium, eine andere Perspektive erläutert. Viermal widmen wir uns den Medien und nehmen sie kritisch unter die Lupe.

 

Programm

Dienstag, 17. Mai 2016 18.30 Uhr
Prof. Dr. Florian Coulmas
Japanologe und Autor, Professor für japanische Gesellschaft am IN-EAST-Institut der Universität Duisburg-Essen: Presse und Öffentlichkeit in Japan – kritisch, aber nicht zu kritisch


Dienstag, 24. Mai 2016, 18.30 Uhr
Prof. Dr. Christa Dürscheid

Universitat Zürich, Deutsches Seminar: Die digitale Kommunikation und ihre Folgen

Dienstag, 31. Mai 2016 18.30 Uhr
Prof. Dr. Markus Krajewski
Universität Basel, Medienwissenschaft: Architektur und Medien. Über einige Elemente, die unser Wohnen formatieren.


Dienstag, 14. Juni 2016 18.30 Uhr
Prof. Dr. Lukas Rosenthaler
Universität Basel, Digital Humanities Lab: Digitale Amnesie – werden unsere digitalen Daten die Jahrhunderte überdauern?



 

Danke

Wir danken der SRG Region Basel und der Claire Sturzenegger Jeanfavre-Stiftung für die Unterstützung und der Christkatholischen Kirche Basel-Stadt für das Raumsponsoring.

Was ist Flying Science?

Flying Science ist kurze, frische Wissenschaftsvermittlung für alle. Jede Themenreihe umfasst vier Veranstaltungen. Nach jedem Kurzvortrag gibt es einen kleinen Aperitif und die Möglichkeit für Austausch, Fachsimpelei und Gespräche. Eintritt frei. Kollekte.