Flying Science und die Klinik Schützen AG präsentieren:

HUMOR UND LACHEN


Vier Kurzvortrage im Hotel Eden im Park
Froneggweg, 3, 4310 Rheinfelden

16., 23. und 30. August sowie 6. September 2016
Jeweils Dienstagabend um 18.30 Uhr


Gut, ganz so einfach ist das nicht – wieder mal. Aber wussten Sie, dann nicht nur Menschen lachen? Auch Ratten lachen, über was auch immer. Es ist also nicht immer leicht mit dem Lachen: Wie ist das mit dem ausgelacht werden, dem Galgenhumor und was sucht der Humor in der Psychotherapie?

Im schönen Garten des Rheinfelder Hotels Eden – einem Standort der Klinik Schützen — stellen wir Fragen wie diese und laden dazu Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein, über ihre Forschungen zu berichten.

 

Programm

Dienstag, 16. August 2016, 18.30 Uhr
Dr. Markus Wöhr
Philipps-Universitat Marburg, Allgemeine und Biologische Psychologie, Verhaltensneurowissenschaft:
Wie Ratten lachen

Dienstag, 23. August 2016, 18.30 Uhr
Dr. Jenny Hofmann
Universitat Zürich, Psychologisches Institut, Abteilung fur Personlichkeitspsychologie und Diagnostik:
Zwischen Lachen und ausgelacht werden – Erkenntnisse der Humorforschung


Dienstag, 30. August 2016 18.30 Uhr
Prof. Dr. Manfred Geier
Freier wissenschaftlicher, Publizist und Autor, Hamburg:
«Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.» Galgenhumor bei Sigmund Freud


Dienstag, 6. September 2016 18.30 Uhr
Dr. med. Hanspeter Flury
Facharzt fur Psychiatrie und Psychotherapie FMH, Chefarzt und Ärztlicher Direktor, Klinik Schützen Rheinfelden:
Humor und Psychotherapie

 


 

Danke

Wir danken der Klinik Schützen AG, dem Hotel Eden Im Park, der Stadt Rheinfelden (Kulturabteilung) und dem Swisslosfonds Kanton Aargau

Was ist Flying Science?

Flying Science ist kurze, frische Wissenschaftsvermittlung für alle. Jede Themenreihe umfasst vier Veranstaltungen. Nach jedem Kurzvortrag gibt es einen kleinen Aperitif und die Möglichkeit für Austausch, Fachsimpelei und Gespräche. Eintritt frei. Kollekte.